Geboren 1965 in Athen

1983-1989 Psychologiestudium an der Universität Hamburg mit Schwerpunkt in den Bereichen Kinder- und Jugendpsychotherapie und Diagnostik und Kommunikationspsychologie, Beratung und Training

1984 Geburt meines ersten Kindes

1985 Gründung, zusammen mit anderen studierenden Eltern, des Kinderladens „Zauberlinge“ in Hamburg Eimsbüttel. Über 12 Jahre aktives Mitglied des Elternrats, der zuständig für die pädagogischen und Verwaltungsthemen des Kinderladens war

1990 Geburt meines zweiten Kindes

1991-1997 Lehrauftrag am Fachbereich Psychologie der Universität Hamburg im Bereich Leitung und Betreuung von TutorInnen

1992-1997 Mitarbeit als freiberufliche Kinderpsychotherapeutin mit den heilpädagogischen Einrichtungen: „Heilpädagogische Kinder und Jugendheime Rothenburg e.V.“ und „Jugendhof Estetal e. V.“ im Bundesland Niedersachsen

1995-1997 Fortbildungsseminare in Psychodrama am „Institut für Psychodrama Ella Mae Sharon“ in Köln

1997 Geburt meines dritten Kindes und Rückkehr in Griechenland

1999-2000 Mitarbeit mit dem Nationalen Buchzentrum (Εθνικό Κέντρο Βιβλίου), Vorstellung der Lehrprogramme des Zentrums an LehrerInnen von Grundschulen und Gymnasien

2000-2010 Mitarbeit mit der Zeitschrift „Vita“ Rubrik „Psychologie“

2003-2006 Fortbildung in personenzentrierter Therapie und Beratung am ICPS (Institute of Counselling & Psychological Studies) in Athen

2005 Beginn meiner freiberuflichen Tätigkeit als personenzentrierte Beraterin

2008 Beginn meiner Mitarbeit auf freiwilliger Basis mit dem Verein „Magna Mater“ für Paare mit Fruchtbarkeitsproblemen